Home Pferdeosteopathie Akupunktur Phytotherapie Seminare Über mich Links Kontakt/Impressum
Pferdeosteopathie Sandra Tiedemann  
©Jamina Lehmann, Jlight Photography
Die Akupunktur ist eine Jahrtausende alte Heilmethode, bei der mit Nadeln bzw. einem Laser bestimmte Punkte
stimuliert und so die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert werden.
Rund 360 Akupunkturpunkte finden sich auf den Leitbahnen (Meridianen), durch die die  Lebensenergie (Qi) fließt.
Ist der Fluss des Qi an einer Stelle blockiert, kann es zur Ausbildung von Krankheitssymptomen kommen.
Vor der Akupunkturbehandlung werden über sogenannte Shu- und Mu-Punkte Störungen in den Meridianen oder
Organen aufgefunden. Anschließend werden dünne Akupunkturnadeln in ausgewählte Akupunkutrpunkte gestochen,
um das vorher festgestellte Ungleichgewicht wiederherzustellen und das Qi frei fließen zu lassen.

Anwendung findet die Akupunktur vor allem bei

Störungen im Bewegungsapparat (z. B. Arthrosen, Hufrollenprobleme, Kissing Spines, Sehnenerkrankungen)

Atemwegserkrankungen (z. B. Infekte der oberen Atemwege, chronisch obstruktive Bronchitis)

Hauterkrankungen (z. B. Mauke, Sommerekzem)

Erkrankungen des Nervensystems (z. B. Nervenlähmungen, Headshaking)

Stoffwechselstörungen (z. B. Hufrehe, EMS, KPU)

Störungen des Verdauungstraktes (z. B. Gastritis, Magengeschwür, Kotwasser)

Augenerkrankungen (z. B. Bindehautentzündungen, Periodische Augenentzündung )

Leistungsabfall beim Sportpferd

Wie läuft eine Akupunkturbehandlung ab?
Zu Beginn erfolgt eine ausführliche Anamnese, in der Sie mir alles über die Probleme, Vorlieben und Abneigungen Ihres
Pferdes berichten. Danach erfolgt die Untersuchung Ihres Pferdes, in der Puls und Schleimhäute des Pferdes
begutachtet und die Diagnostikpunkte untersucht werden.  Passend zur Diagnose werden dann die Nadeln gesetzt,
die ca. 20 Minuten verweilen sollten. Die Anzahl der Nadeln kann hierbei variieren, wobei aber in einer Sitzung nie mehr
als 10 Nadeln gesetzt werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass in der Regel eine Akupunkturbehandlung nicht
ausreichen wird und Folgebehandlungen notwendig sein werden. Sprechen Sie mich hierzu bitte an, ich beantworte
Ihnen Ihre Fragen gerne.

Was kostet eine Akupunkturbehandlung?
Eine Erstbehandlung kostet inkl. ausführlicher Anamnese 45€. Die Folgebehandlung kostet 30€ (zzgl. Anfahrtskosten)
©Markus Tiedemann